Prothesenreinigung

Pflege für alle Zahngenerationen

Zahnverlust ist heutzutage kein hinzunehmendes Schicksal mehr – Teil- und Vollprothesen sind in aller Munde. Wer allerdings glaubt, sich jetzt nie mehr die Zähen putzen zu müssen, der irrt. Falsche Zähne sind genauso hygienebedürftig wie die echten Beißer. Zwar ist Kariesbildung an den „Dritten“ ausgeschlossen, aber auch künstliche Oberflächen bieten eine geeignete Basis für die Entstehung bakterieller Biofilme, die Mundgeruch, Zahnfleischbluten, im schlimmsten Fall sogar fortschreitende Entzündungen verursachen können.

So ergaben Untersuchungen der Universität Münster, dass Bakterienbesiedelungen auf Zahnprothesen zu unangenehmen Erkrankungen der Mundschleimhaut führen können. Solcherlei Schleimhautveränderungen beeinträchtigen nicht zuletzt das ästhetische Erscheinungsbild Ihres Kiefers und werden bisweilen als Allergien fehldiagnostiziert.

So freut sich der Dritte

Vorbeugen ist besser als Heilen. Für herausnehmbaren Zahnersatz möchten wir Ihnen daher folgende Tipps an die Hand geben:

    • Verwenden Sie bitte keine handelsüblichen Reinigungsmittel oder -bäder. Dadurch kann der Prothesenkunststoff oberflächlich angegriffen werden. 
    • Wir empfehlen die Reinigung mit einer handelsüblichen Zahnpasta sowie einer speziellen Prothesenzahnbürste. Vorsicht bei Gel-Zahnpasta! Diese erhalten unter Umständen abrasives Material und rauen damit die Prothesenoberfläche an. 
    • Nach einer gründlichen Reinigung spülen Sie Ihren Zahnersatz mit Wasser ab. 
    • Sie sollten Ihren Zahnersatz auch nachts tragen. 
    • Bei Lloyd Dental haben Sie die Möglichkeit, Ihren Zahnersatz ein- bis zweimal im Jahr professionell reinigen zu lassen. Nutzen Sie diesen Service gern und vereinbaren Sie einen Termin mit uns! 
    • Zum Ein- und Ausgliedern Ihres Zahnersatzes sollten Sie nur Ihre Hände verwenden, sonst besteht Verletzungsgefahr, zum Beispiel durch spitze oder scharfe Gegenstände. 
    • Vergewissern Sie sich über den richtigen Sitz Ihres Zahnersatzes, bevor Sie zubeißen. 
    • Zahnersatz sollte, wie Ihre eigenen Zähne, zweimal pro Tag gereinigt werden. 
    • Reparieren Sie Ihren Zahnersatz bitte niemals selbst. Wenden Sie sich an Ihren Zahnarzt oder Ihr Dentallabor. 
    • Innenräume von Teleskop-Prothesen sollten mit einem Wattestäbchen gereinigt werden.